H3_MG_1730_250dpi_RGB_BM1_150608

Hopper Hotel St. Josef

Ihr Designhotel in Köln –
Privat geführt, zentral und günstig!

H3_MG_1408_250dpi_RGB_BM4_150608

Hopper Hotel St. Josef

Ihr Designhotel in Köln –
Privat geführt, zentral und günstig!

H3_MG_1954_250dpi_RGB_BM1_150609

Hopper Hotel St. Josef

Ihr Designhotel in Köln –
Privat geführt, zentral und günstig!

Willkommen in der Südstadt -
Ihr HOPPER Hotel St. Josef!

Inmitten der lebendigen Kölner Südstadt finden Sie in einem ehemaligen Stiftsgebäude das »Josefshaus«. In einem denkmalgeschützten Gebäude von 1891 erwartet Sie ein spannungsvolles Raumkonzept mit beeindruckender Kunst und vielen Extras. Die stilvoll ausgestatteten Zimmer und Suiten sind

themengerecht mit originalen Skulpturen bestückt – individuell von jungen Künstlern der Münsteraner Kunstakademie erschaffen. In der ehemaligen Kapelle samt Außenterrasse genießen Sie das reichhaltige Frühstücksbüffet. Unsere historischen Kellermauern beherbergen einen kleinen

Wellnessbereich mit finnischer Hemlock-Sauna und hochwertigen Fitnessgeräten. Anschließend entspannen Sie in unserer hauseigenen Bar im Erdgeschoss, die mit Anschluss an Bibliothek und Hofterrasse charmante Entdeckungen bietet.

H3_MG_9346_250dpi_RGB_BM1_150618_1680x800_komp

Die Zimmer unserer Häuser

Ankommen, Ruhe genießen und entspannen:
Ihr Südstadt-Refugium mit Raum und Komfort ganz nach Bedarf.

H3_MG_8880-2 TV_250dpi_RGB_BM1_150625_DT_1689x800_komp

Die Zimmer unserer Häuser

… versprechen jedes für sich ein einzigartiges Raumerlebnis
und beziehen die Historie dieses besonderen Stiftsgebäudes ein.

H3_Kunst_6_EZ_web_RGB_1680x800_komp

Die Zimmer unserer Häuser

… präsentieren individuell je eine originale Skulptur in eigener Vitrine.

H3_DZ_Bus_3_Bad_web_RGB_1680x800_komp

Die Zimmer unserer Häuser

… bieten einigen Komfort und Service, bis hin zum klappbaren Bügelbrett.

Hier finden Sie Ruhe...

In unseren Einzel-, Doppelzimmern und Suiten erwartet Sie neben der ruhigen Lage eine komfortable Ausstattung, raffiniert und formvollendet hinter weißer Tischlerarbeit verpackt. In unserem Frühstücks-Restaurant in der ehemaligen zweigeschossigen Kapelle starten Sie den Tag mit unserem Frühstücksbüffet – bei gutem Wetter auf der hauseigenen Hofterrasse.

Unser »Josefshaus« in der Kölner Südstadt beeindruckt durch ein Kunstkonzept der dritten Dimension: In Anlehnung an den biblischen Namensgeber schufen junge Künstler der Münsteraner Kunstakademie

für jedes Zimmer eine originale Skulptur, präsentiert in eigener Vitrine. Zusammen mit der zurückhaltenden Ausstattung geben sie den Räumen eine angenehm individuelle wie zeitlos elegante Note.

  • Economy Einzelzimmer

    Klein und fein: Unsere Economy Einzelzimmer bieten Ihnen die ideale Übernachtungsmöglichkeit für Ihren Kurztrip nach Köln.

    Economy Einzelzimmer
    flexibel buchen ab 69,90€
    • Nussbaummöbel
    • Eiche-Parkett
    • Natursteinbäder mit Fön und Kosmetikspiegel
    • Fenster zum Öffnen
    • Flatscreen-TV
    • kostenfreies W-LAN
    • Dockingstation für iPhone/iPod
    • Telefon
    • Laptopsafe und Minibar
    • Bügelbrett und Bügeleisen
    • Wasserkocher mit einmaliger kleiner Auswahl von Tee etc.
  • Economy Doppelzimmer

    Bei unseren Economy Doppelzimmern können Sie wählen: Bevorzugen Sie ein französisches Bett oder lieber getrennte Betten?

    Economy Doppelzimmer
    flexibel buchen ab 95,00€
    • Nussbaummöbel
    • Eiche-Parkett
    • Natursteinbäder mit Fön und Kosmetikspiegel
    • Fenster zum Öffnen
    • Flatscreen-TV
    • kostenfreies W-LAN
    • Dockingstation für iPhone/iPod
    • Telefon
    • Laptopsafe und Minibar
    • Bügelbrett und Bügeleisen
    • Wasserkocher mit einmaliger kleiner Auswahl von Tee etc.
  • Economy Suite

    Die offene Panoramadusche macht diesen Raum zu einem besonderen Erlebnis.

    Economy Suite
    flexibel buchen ab 135€
    • Nussbaummöbel
    • Eiche-Parkett
    • Natursteinbäder mit Fön und Kosmetikspiegel
    • Fenster zum Öffnen
    • Klimaanlage
    • Flatscreen-TV
    • kostenfreies W-LAN
    • Dockingstation für iPhone/iPod
    • Telefon
    • Laptopsafe und Minibar
    • Bügelbrett und Bügeleisen
    • Wasserkocher mit einmaliger kleiner Auswahl von Tee etc.

Unser »Josefshaus« in der Kölner Südstadt beeindruckt durch ein Kunstkonzept in der dritten Dimension: In Anlehnung an den biblischen Namensgeber schufen junge Künstler der Münsteraner Kunstakademie

für jedes Zimmer eine originale Skulptur, präsentiert in eigener Vitrine. Zusammen mit der zurückhaltenden Ausstattung geben sie den Räumen eine angenehm individuelle wie zeitlos elegante Note.

  • Business Einzelzimmer

    Die Räume des Baudenkmals haben sich in moderne und top-ausgestattete Business Einzelzimmer verwandelt.

    Business Einzelzimmer
    flexibel buchen ab 75,00€
    • Nussbaummöbel
    • Eiche-Parkett
    • Natursteinbäder mit Fön und Kosmetikspiegel
    • Fenster zum Öffnen
    • Flatscreen-TV
    • kostenfreies W-LAN
    • Dockingstation für iPhone/iPod
    • Telefon
    • Laptopsafe und Minibar
    • Bügelbrett und Bügeleisen
    • Wasserkocher mit einmaliger kleiner Auswahl von Tee etc.
  • Business Doppelzimmer

    Dieses Business Doppelzimmer verfügt über einen Balkon und somit über einen herrlichen Ausblick über die Kölner Südstadt.

    Business Doppelzimmer
    flexibel buchen ab 119,90€
    • Nussbaummöbel
    • Eiche-Parkett
    • Natursteinbäder mit Fön und Kosmetikspiegel
    • Balkon mit Domblick
    • Fenster zum Öffnen
    • Klimaanlage
    • Flatscreen-TV
    • kostenfreies W-LAN
    • Dockingstation für iPhone/iPod
    • Telefon
    • Laptopsafe und Minibar
    • Bügelbrett und Bügeleisen
    • Wasserkocher mit einmaliger kleiner Auswahl von Tee etc.
  • Business Suite

    Unsere Business Suite verfügt neben Badewanne und Dusche auch über einen geräumigen, begehbaren Kleiderschrank.

    Business Suite
    flexibel buchen ab 135€
    • Nussbaummöbel
    • Eiche-Parkett
    • Natursteinbäder mit Fön und Kosmetikspiegel
    • Badewanne & Dusche
    • Fenster zum Öffnen
    • Flatscreen-TV
    • kostenfreies W-LAN
    • Dockingstation für iPhone/iPod
    • Telefon
    • Laptopsafe und Minibar
    • Bügelbrett und Bügeleisen
    • Wasserkocher mit einmaliger kleiner Auswahl von Tee etc.
IMG_6020_Torburg_vBorstel_1680x800_komp

Entdecken Sie die Nachbarschaft
des St. Josef!

Köln zum Schwärmen – in der lebendigen Südstadt entdecken Sie viele Szeneorte, schöne Parks und viel Kultur.
Willkommen im hippen Süden von Köln!

MGD098-07_cmyk

Entdecken Sie die Nachbarschaft
des St. Josef!

Köln zum Schwärmen – in der lebendigen Südstadt entdecken Sie viele Szeneorte, schöne Parks und viel Kultur.
Willkommen im hippen Süden von Köln!

464274_Stollwerck_1680.800_DT_komp

Entdecken Sie die Nachbarschaft
des St. Josef!

Köln zum Schwärmen – in der lebendigen Südstadt entdecken Sie viele Szeneorte, schöne Parks und viel Kultur.
Willkommen im hippen Süden von Köln!

Rheinauhafen_Geissert_MGD082-51_1680x800_DT_komp

Entdecken Sie die Nachbarschaft
des St. Josef!

Köln zum Schwärmen – in der lebendigen Südstadt entdecken Sie viele Szeneorte, schöne Parks und viel Kultur.
Willkommen im hippen Süden von Köln!

MGD082-09_Slider_1680x800_DT_komp

Entdecken Sie die Nachbarschaft
des St. Josef!

Köln zum Schwärmen – in der lebendigen Südstadt entdecken Sie viele Szeneorte, schöne Parks und viel Kultur.
Willkommen im hippen Süden von Köln!

191123_Volksgarten_1680x800_DT_komp

Entdecken Sie die Nachbarschaft
des St. Josef!

Köln zum Schwärmen – in der lebendigen Südstadt entdecken Sie viele Szeneorte, schöne Parks und viel Kultur.
Willkommen im hippen Süden von Köln!

Die Kölner Südstadt

Die Südstadt hat den Ruf als eines der urkölschesten Veedel der Stadt. Hier treffen Second-Hand-Lädchen, traditionelles Handwerk, kölsche Kneipen und historische Gebäude auf moderne Architektur. Der futuristische Rheinauhafen mit den Kranhäusern, Museen und Restaurants steht dabei im Kontrast zu den eng verwinkelten Gassen. 

Besonders zum Spazieren und Flanieren bietet die Südstadt viele Möglichkeiten – etwa durch den verwunschenen Römerpark, den lebhaften Volksgarten oder entlang des Rheinufers. Am Abend lohnt eine Entdeckungstour durch die örtliche Gastronomie, Klubs und Kleinkunst. 

H3_Gastronomie_1_Restaurant_Fensterfront_web_RGB_1680x800_komp

Himmelreich trifft Früchtemüsli –

unser Frühstücks-Restaurant im Haus St. Josef.

H3_Gastronomie_4_Lichttheke_web_RGB_1690x800_komp

Himmelreich trifft Früchtemüsli –

unser Frühstücks-Restaurant im Haus St. Josef.

H3_Gastronomie_3_Restaurant_Fensternische_web_RGB_1680x800_komp

Himmelreich trifft Früchtemüsli –

unser Frühstücks-Restaurant im Haus St. Josef.

IMG_6006_Terrasse_vBorstel_1680x800_DT_komp

Himmelreich trifft Früchtemüsli –

bei angenehmen Temperaturen auch auf unserer Hofterrasse.

H3_Empfang_Lobby_Bar_2_web_RGB_1680x800_komp

Eine Pause am Mittag, zum Abend der Ausklang…

dazu ein Kaffee, ein Kölsch oder eine Empfehlung aus
unserem internationalen Wein- und Spirituosen-Sortiment.

 

Himmelreich trifft Früchtemüsli:

Unser Frühstücks-Restaurant befindet sich in der ehemaligen Kapelle des Hauses; ein imposanter Raum mit neugotischer Gewölbedecke, der samt Buntverglasung und Parkettboden original restauriert wurde. Bei passender Witterung bieten wir unseren Gästen auch Plätze auf unserer sonnigen Hofterrasse.

Croissant_AdobeStock_51414166_OA_frei_500x334_komp
  • Das Frühstücks-Restaurant in der Kapelle

    Nach einem beseelten Start in den Tag lässt sich derselbe perfekt und ganz irdisch an unserer Hotel-Bar beschließen, diese ist ganztägig geöffnet.

    Unser frisch zubereitetes Frühstücksbuffet bietet neben ausgesuchten Käse- und Aufschnittspezialitäten viele weitere Extras, die zu einem gesunden Start in den Tag gehören. Der magische Ort unserer Kapelle macht dazu frühes Aufstehen schnell vergessen: Frühstück gibt es täglich von 7.00 bis 11.00 Uhr.

H3_Wellness_1_Fitness_web_RGB_1680x800_DT_komp

Wellness im Hotel St. Josef

Erholung in den historischen Kellermauern – der Fitness-
und Saunabereich ist der perfekte Ort zum Ausspannen.

H3_Wellness_2_Sauna_web_RGB_1680x800_DT_komp

Wellness im Hotel St. Josef

Erholung in den historischen Kellermauern – der Fitness-
und Saunabereich ist der perfekte Ort zum Ausspannen.

H3_Details_allg_7_Gerbera_web_RGB_1680x800_DT_komp

Wellness im Hotel St. Josef

Erholung in den historischen Kellermauern – der Fitness-
und Saunabereich ist der perfekte Ort zum Ausspannen.

Wellness_190417

Entspannung total

In den historischen Kellermauern des einstigen Stiftsgebäudes verbirgt sich heute unser kleiner, aber moderner Fitness- und Saunabereich. Sie finden hier unsere finnische Sauna in Hemlock-Qualiät, Trainingsgeräte zum gesunden Kraft- und Ausdauertraining sowie auch Platz für erholsame Entspannung.

 

Öffnungszeiten

> Sauna: täglich von 10 bis 22 Uhr
> Fitness: Mo bis Fr ab 9 Uhr , Sa, So + Feiertage ab 10 Uhr

  • Fitness, Sauna & Solarium

    – finnische Sauna in Hemlock-Qualität p. P. 10,00 €
    – Schwallbrause
    – Kneippschlauch
    – Fitnessraum (kostenlos)
    – Ruheplätze

H3_Kunst_6_EZ_web_RGB_1680x800_DT_komp

Kunst in den Räumen
des HOPPER Hotel St. Josef

Der biblische Zimmermann als Vorbild: Original-Skulpturen
schmücken mit vielen Variationen die Vitrinen der Gästezimmer.

H3_Kunst_1_Gruber_Himmel_web_RGB_1680x800_DT_komp

Kunst in den Räumen
des HOPPER Hotel St. Josef

Der biblische Zimmermann als Vorbild: Original-Skulpturen
schmücken mit vielen Variationen die Vitrinen der Gästezimmer.

H3_Kunst_7_web_RGB_1680x800_DT_komp

Kunst in den Räumen
des HOPPER Hotel St. Josef

Der biblische Zimmermann als Vorbild: Original-Skulpturen
schmücken mit vielen Variationen die Vitrinen der Gästezimmer.

H3_Kunst_4_web_RGB_1680x800_DT_komp

Kunst in den Räumen
des HOPPER Hotel St. Josef

Der biblische Zimmermann als Vorbild: Original-Skulpturen
schmücken mit vielen Variationen die Vitrinen der Gästezimmer.

H3_Kunst_8_web_RGB_1680x800_DT_komp

Kunst in den Räumen
des HOPPER Hotel St. Josef

Der biblische Zimmermann als Vorbild: Original-Skulpturen
schmücken mit vielen Variationen die Vitrinen der Gästezimmer.

Die »Josefsräume«

Studierende sowie Meisterschüler und -schülerinnen der Klasse von Maik und Dirk Löbbert (Kunsthochschule Münster) erarbeiteten in einer Projektarbeit Skulpturen, die in einer vom einzelnen Künstler zu definierenden Form ihren Ausgang beim biblischen »Josef« nehmen. 

Die Arbeiten fanden jeweils in einer Vitrine in den Zimmern eine bleibende Heimat. So ist eine Vielfalt von interessanten Interpretationen des Themas entstanden – die »Josefsräume« waren geboren. Das gleichnamige Buch ist in beiden HOPPER Hotels erhältlich.

H3_Historisch_Gruenderzeit_1_Front_web_RGB_1680x800_DT_komp

Auf den Spuren der Geschichte des
HOPPER-Hotels St. Josef

Eine bewegende Historie, die den Charme und die bleibende
Ausstrahlung des Hauses St. Josef geprägt hat.

H3_Historisch_Gruenderzeit_3_Kueche_web_RGB_1680x800_DT_komp

Auf den Spuren der Geschichte des
HOPPER-Hotels St. Josef

Eine bewegende Historie, die den Charme und die bleibende
Ausstrahlung des Hauses St. Josef geprägt hat.

H3_Historisch_Gruenderzeit_4_Naehschule_web_RGB_1680x800_DT_komp

Auf den Spuren der Geschichte des
HOPPER-Hotels St. Josef

Eine bewegende Historie, die den Charme und die bleibende
Ausstrahlung des Hauses St. Josef geprägt hat.

H3_Historisch_Gruenderzeit_5_Speisesaal1930_web_RGB_1680x800_DT_komp

Auf den Spuren der Geschichte des
HOPPER-Hotels St. Josef

Eine bewegende Historie, die den Charme und die bleibende
Ausstrahlung des Hauses St. Josef geprägt hat.

Starke Frauen und Kaisers Segen

Bedingt durch starke Industrialisierung in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, bestand ein großer Betreuungsbedarf für noch nicht schulpflichtige Kinder, deren Eltern ganztägig in den Fabriken arbeiteten. So gründeten die beiden kath. Familien Greven und Schülgen 1881 in der Annostraße zusammen mit dem Frauenverein St. Severin eine „Kleinkinderbewahrschule“. Aus Platzmangel wurde am 10. Dezember 1891 dann ein Neubau in der Dreikönigenstraße 1 eingeweiht. Den Betrieb übernahm der Orden „Schwestern der Christlichen Liebe“ aus Paderborn. Bis zum 1. Weltkrieg war das Haus mit bis zu 400 Kindern gefüllt. Bald wurde die Speisung von armen Schulkindern eingerichtet, daneben eine Handarbeitsschule für junge Mädchen sowie ein Heim für junge Frauen. Um die „Unkosten“ der Haushaltung zu decken,

wurde im Jahre 1891 zudem wohlhabende „Pensionärinnen“ im St. Josef-Haus aufgenommen. Im Jahre 1904 wurden durch Genehmingung von Kaiser Wilhelm II. die Stiftung „St. Josef-Haus“ errichtet. 1906 erfolgte die erste Erweiterung des Hauses in das Nebenhaus. Während der Hyperinflationszeit 1923-24 richteten die Ordensschwestern eine „Volksküche“ ein mit täglich 400-500 Mahlzeiten. Im 2. Weltkrieg wurde das „St. Josef-Haus“ stark zerstört, der größte Teil des Altbaus konnte jedoch gerettet werden. Nach dem 2. Weltkrieg erfolgte eine schrittweise Abgrenzung: Bis zum Jahre 2006 waren nur noch Kindergarten, Kinderhort und Altenheim übrig geblieben. Durch Neubau und Umzug von Kindergarten und Altenheim sowie die Schließung des Kinderhorts im Jahr 2006 stand das Gebäude bis zur Sanierung und Hotelgründung im Jahr 2009 weitgehend leer.

Ein ehrwürdiges Stiftsgebäude

Bis 2006 war im St. Josefshaus eine Kindertagesstätte untergebracht (kleines Bild). Um aktuellen Anforderungen zu genügen, zog die Kita in einen Neubau im ehemaligen Garten des Stiftsgebäudes.

Die Stifterfamilien Greven und Schülgen errichteten das St. Josefshaus als soziales Projekt vor dem Hintergrund der damaligen Verelendung weiter Bevölkerungsteile im Zuge der Industrialisierung. Bauweise und Ausstattung zeugen noch heute vom hohen Anspruch der damaligen Stifter.

FAQ – Wie können wir Ihnen helfen?

  • Ja, auch Hund und Katz sind bei uns herzlich willkommen.
    Gegen eine kleine Reinigungsgebühr (10 € pro Nacht und Tier) übernachtet Ihr Liebling mit in Ihrem Zimmer.

  • Sie möchten vor Check-In und nach Check-Out ihr Gepäck im Hotel einlagern?
    Geben Sie ihr Gepäck einfach an der Rezeption ab. Wir kümmern uns um alles Weitere.

  • Mit Unterstützung der Wäscherei Bräuninger bieten wir in allen HOPPER Hotels von Monatg bis Freitag unseren Wäscheservice an.
    Geben Sie Ihre Wäsche einfach bis 8.30 Uhr an der Rezeption ab und Sie erhalten sie noch am gleichen Tag zurück!

    Für das schnelle Aufbügeln zwischendurch stellen wir Ihnen gerne Bügelbrett und Bügeleisen kostenfrei zur Verfügung.
    Im HOPPER Hotel St. Josef gehört das Bügeleisen zur Grundausstattung.

  • Die Parkmöglichkeit in Domnähe für Busse ist in der Komödienstraße. Hier besteht die Möglichkeit bis zu 15 Minuten zu parken.
    Ein- und Aussteigen ist jederzeit möglich.

    Weitere Parkmöglichkeiten für Busse befinden sich am Schokoladenmuseum (beide Fahrtrichtungen). Auch hier sind die Anzahl der
    Plätze und die Parkzeiten begrenzt. Unter anderem stehen am linken Rheinufer unterhalb der Bastei weitere Busparkplätze
    direkt am Rhein zur Verfügung. Kostenlose Busparkplätzefür längere Parkzeiten (über Nacht oder länger)
    sind im Messegelände ausgeschildert.

    Im Stadtteil Köln-Riehl befindet sich der Buspark Köln. Dieser bietet Platz für 80 Busse. Das Parken ist gebührenfrei.